Der Zauberer

Aus RayWiki, das Rayman-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ales Mansay im neuen Design

Ales Mansay , unter den meißten bekannt als "Der Magier" ist eine Figur, welche bereits seit dem ersten Rayman-Spiel existierte. Wobei er noch im ersten Rayman und seinen spin-offs (Englisch mit Rayman, Rayman Junior) dem Spieler bei seinen Abenteuern hilft und selbst derselben Spezies wie Rayman angehört, übernimmt er jedoch in Origins und Legends die Rolle des Hauptbösewichts. Von der Gliederlosen Art wie Rayman wurde er in Origins zu einem Kleinling umgewandelt.


Aussehen

Der Magier, wie er im Original aussah Rayman.

Im ersten Rayman-Spiel hatte der Magier wie alle anderen charaktere in diesem Spiel keine Gliedmaßen. Er hatte langes blondes Haar, welches seine Augen stets bedeckte, ein dunkelblaues Hemd mit goldenen Knöpfen (in der Anfangs-Cutscene war es ein lilanes Hemd mit blauen Knöpfen)und sein Markenzeichen, einen hohen schwarz-blauen Zylinder mit einem goldenen Stern. Man sieht ihn meistens in letzteren versteckt.

In Origins wurde Ales zu einem Kleinling. Seinen Zylinder hat er behalten, nur dass diesmal noch ein pinkes Band darum gewickelt ist. Nun trägt er eine lilane Robe mit einem Schwarzem Mantel. Seine Haare wurden zu graublauen Rasterlocken, welche sich jedoch später nur als eine Perrücke herausstellten. Ein besonderes Merkmal unterscheidet ihn von den anderen Kleinlingen: anstatt einem dunklen Kringel an der Nase hat der Magier eine komplett dunkle Nasenspitze.


Charakter

Im originalen Rayman-Spiel war Ales ein stets gutgelaunter Geselle, den die derzeitige Invasion vom Antagonisten Mr.Dark nicht sonderlich zu stören schien. Er war die meiste Zeit verschlossen in seinem Zylinder zurückgezogen und kam nur raus, um von Rayman 10 Tings für ein Extraleben abzukassieren. Bei Rayman Junior und Englisch mit Rayman war der Magier schon mehr besorgt, als ihm Mr.Dark bei Junior ein wichtiges Buch stahl und bei Englisch mit Rayman eine Zauberformel. Dort war auch deutlicher zu sehen, dass er gut mit der Nymphe Betilla befreundet war.

Bei Origins ist er ebenfalls immer gut drauf und steht Rayman und Co. mit Ratschlägen zur Seite - wieder in seinem Hut verkrochen. Diesmal hat er es besonders auf Lums abgesehen, welche er bei Rayman gegen Electoons und Lum-Medallions tauscht. Jedoch wird er im laufe des Spiels immer merkwürdiger, indem er anfängt sarkastische Kommentare über die Helden abzugeben und manchmal sogar Rayman als Helden in Frage zu stellen. Schließlich gibt er sich am Ende des Spiels als der eigentliche Bösewcht zu erkennen, welcher Rayman nur benutzt hat um an die nötigen Lums zu kommen um so seine selbstgebauten Maschinen mit Energie zu versorgen und mit ihrer Hilfe die Lichtung der Träume zu erobern. Laut dem unveröffentlichten Script vom Spiel war der Magier die ganze Zeit über ein Fan von Mr.Dark und bewunderte seine dunkle und mysteriöse Art.

In legends ist der Magier bereits von Anfang an der Hauptbösewicht und hat sich diesmal noch vervielfacht. Nun gibt es fünf von ihm, welche lernten, die Alpträume von Polukus zu kontrollieren und sie auf die Lichtung der Träume zu hetzen. In diesem Spiel wird Ales mehr idiotisch und tollpatschig (dennoch immernoch böse) dargestellt: Er drückt die Nasen anderer Kleinlinge um Trötengräusche zu erzeugen, über die er amüsiert lacht, macht sich immer aus dem Staub, wenn Rayman und seine Freunde ihn finden und bei jedem dritten Fluchtversuch bleibt er mit seinem Fluchtfahrzeug wo stecken, wodurch er eine leichte Beute für Rayman wird.

Rolle in den Videospielen

Seine erste bedeutende Rolle hat der Magier bereits im ersten Rayman-Spiel und ist derjenige, der im gesamten Spiel als erstes auftritt und den zustand der Lichtung der Träume schildert, die zu dem Zeitpunkt von Mr.Dark angegriffen wird. Im weiteren Spielverlauf kommt er in wenigen Levels vor, wo er von Rayman 10 Tings abnimmt und ihm dafür ein Extra-Leben zur Verfügung stellt. Am Ende des Spiels gratuliert er Rayman zu seinem Triumph über Mr.Dark

Seinen nächsten Auftritt hat der Magier in Rayman Junior, wo er Rayman hilft, die Formeln eines Buches, welches von Mr.Dark komplett leeregezaubert wurde, wiederzufinden.

In Englisch mit Rayman unterstützt er seinen Cousin Andrew, welcher Rayman beim lösen von englischen Ratespielen hilft.