Rayman Origins

Aus RayWiki, das Rayman-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rayman Origins
RaymanOrigins-PC-AustralianBoxArt.jpg
Veröffentlicht von Ubisoft
Entwickler Ubisoft Montpellier

Regie {{{directed by}}}
Produzent {{{produced by}}}
Designer Sebastien Morin with Lorenzo Avi, Julien Chevalier, Romain Claude und Axel Cossardeaux
Programmierer {{{programmed by}}}
Artwork {{{art by}}}
Story {{{written by}}}
Soundtrack Christophe Héral und Billy Martin

Erstveröffentlichung 2011
Genre 2D platformer
Spielemodus Einzel- oder Mehrspieler; bis zu 4 Spieler
Plattformen Nintendo Wii, Microsoft Xbox 360, Sony PlayStation 3, Sony PlayStation Vita, Nintendo 3DS, Microsoft Windows
Bewertungen {{{ratings}}}
Medium {{{distribution media}}}
Systemvoraussetzungen {{{system requirements}}}

Rayman Origins ist ein 2D-Jump 'n' Run-Sidescrolling Spiel aus der Rayman-Spielserie und wurde erstmalig im Jahr 2011 von Ubisoft veröffentlicht. Die darauf folgenden Spiele Rayman Legends und die Smartphone-Spiele Rayman Jungle Run und Rayman Fiesta Run weisen starke ähnlichkeiten mit dem Grafik-Designe auf wie Rayman Origins.

Es gibt Ports für den PC, Sony PlayStation 3, Xbox 360, Nintendo 3DS, Wii und für die PSVita.

Man kann es als Einzelspieler spielen oder gemeinsam im Co-Operration mit bis zu 4 Spielern.

Plot

Rayman und seine Freunde am Anfang der Story

Die Lichtung der Träume ist wieder in Aufruhr! Diese idyllische Welt, wo es selten mehr zu tun gibt als essen, zu schlafen und zu spielen (nicht zu vergessen eine nette Balgerei unter Freunden), steckt wieder einmal bis zur Halskrause in Schwierigkeiten. Wie es scheint, haben Rayman und seine heldenhafte Bande fröhlicher Spießgesellen mit ihrem Scharchen einen wahren Krieg ausgelöst. Ihren albtraumhaften Nachbarn aus dem Land der Wandelnen Seelen hat die Musik wohl nicht gefallen und sie sind losgezogen, die Party zu sprengen!

Rayman und seine Freunde, nie um eine schlagfertige Antwort verlegen, sind mehr als froh, mal wieder ein paar fiese kleine Spaßbremsen in die Nacht des Vergessens zurückzuschicken, insbesondere, da es gleichzeitig darum geht, ein paar Nymphen zu retten, Schabernack zu treiben und fantastische neue Kräfte zu erlernen, um damit noch mehr Blödsinn anzurichten. Und es ist nicht das erste Mal!

Es stellt sich heraus, dass der amüsierfreudige Schöpfer der Lichtung, auch Traumbläser geheißen, ein hochsensibles Wesen ist, dessen Launen, sich direkt auf die Lichtung auswirken, im Guten wie im Schlechten...

Rayman musste die Kreaturen aus den Träumen des Traumbläsers schon einmal zurückschlagen, und das muss er mithilfe von Globox und den magischen Kleinlingen erneut tun, bevor das Gewebe der Lichtung sich auflöst und ihre ganze Welt wie ein schlechter Traum vergeht.

Gameplay

Befreie die Electoons und rette die Lichtung der Träume! Während die Welt von Kreaturen aus den Fantasien des Traumbläsers überrannt wird, fallen ihnen auch immer mehr Electoons zum Opfer. Die armen, unglücklichen Geschöpfe werden links und rechts abgefischt und, eingepfercht in mit Ketten gesicherten Käfigen, in alle Himmelsrichtungen über die Lichtung verstreut.

Man muss alle Electoons befreien, und nebenbei auch dem Totenschädel seine 10 roten Schädelzähne geben, damit man am Ende des Spiels ins Land der Wandelnen Seelen eintreten kann, um gegen den Final-Boss anzutreten.

Die verschiedenen Herausforderungen

Um das Spiel durchzuspielen muss man den verschiedenen Herausforderungen gewapnet sein. Hier die verschiedenen Herausforderungen einmal aufgelistet:

Electoon-Herausforderungen

Oder auch Käfig-Herausforderungen. Massen von Electoons wurden in Käfigen gepfercht und über die Lichtung verteilt. Einige Käfige sind verborgen und können nur entdeckt werden, wenn das Land sorgfälltig erkundet wird. Doch Vorsicht! Die Käfige werden stets streng bewacht! Blasoniere die widerwärtigen Wächter Käfige, denn nur dann kannst du die Electoons befreien!

Wettlauf gegen die Zeit

Kannst du die Uhr schlagen? Manchmal liegt in der Ruhe nicht die Kraft. Mit dem Abschluss einer Karte schaltest du einen Wettlauf gegen die Zeit frei. Wenn du das "einfache" Zeitrennen gewinnst, befreist du einen Electoon, bewältigst du das "schwere" Zeitrennen, gewinnst du zusätzlich eine Temptrophäe!

Lum-Herausforderung

Sammle in jedem Land soviele Lums wie möglich, um die Lum-Herausforderung zu meistern. Es gibt jede Menge Möglichkeiten, die Lums einzusammeln, also halte die Augen offen ...den wo Blasen sind, sind auch Lums! Einige Sammelobjekte wie Schädelmünzen, Lumkönige und Lumsblasen sind eine regelrechte Goldgrube!

Schatzkisten-Herausforderung

Kannst du sie einholen? In der Schatzkisten-Herausforderung ist dein ganzes Können gefragt. In dieser rasanten Jagd musst du klettern, springen und rennen, was das Zeug hält, um der fliehenden Schatzkiste auf den Fersen zu bleiben und zu überleben!

Für jede erfolgreich absolvierte Schatzkisten-herausforderung wirst du mit einem Schädelzahn belohnt. Sammle sie, um Zugang zum größten Albtraum aller Zeiten zu erhalten...dem Land der Wandelnen Seelen!

Charaktere

Die Charaktere werden in Freunde und Feinde unterteilt.

Freunde

  • Traumbläser: Der Traumbläser ist ein höheres Wesen, dessen Träume der Welt und alle ihren wundervollen Kreaturen Leben einhauchen. Er ist ein empfindliches Wesen, ein Künstler (und ein unverbesserlicher Hedonist), der emotional mit seiner Schöpfung verbunden ist. Seine Gefühle haben eine direkte Auswirkung auf Raymans Welt. Und wenn er einen Albtraum hat merkt man das an den schlechten Kreaturen in Raymans Welt.
  • Rayman: Als der Traumbläser seinen erten schlechten Traum hatte, dachten sich die Nymphen das sie eine Lichtgestalt erschaffen sollten die die reale Welt beschützen sollte. Diese Lichtgestalt, bestehend aus Energie der Lums, war und ist Rayman. (Er ist auch der Hauptprogatonist aus den vorherrigen Spielen.)
  • Globox: Globox ist der beste Freund von Rayman, seit Rayman 2. Sein Kosename ist "Goober". "Goober" wird aus dem alten tramäischen Verb "goobben" abgeleitet, welches einen Tanz beschreibt, bei dem man verlegen lächelt und die "Goubs" in seinen Zähnen zeigt.
  • Kleinlinge: Die Kleinlinge sind das Produkt eines schnellen Künstlers, der in seiner Geschichte schon vieler rauflustige, denkwürdige und - nicht vergessen, wohlgekleidete Kämpfer hervorgebracht hat (Kleinlinge verkleiden sich gerne und haben Bäume voller Gewänder). Du kannst einige ihrer berühmtesten Ahnen spielen.
  • Elektoons: Die Elektoons haben ein ähnliches Designe wie aus dem ersten Rayman Spiel. Du musst alle Elektoons aus ihren Käfigen befreien (wie in Rayman).
  • Lums: Lums sind die Energie aus dem Rayman erschaffen wurde. Es gibt verschiedene Lums, allerdings kommen in Rayman Origins haptsächlich Gelbe Lums vor (manche von ihnen sind gebündelt in Schädel Münzen. Eine Schädel Münze ist 25 Lums wert). Lums wird von "IlLUMination" abgeleitet was "erleuchtet" bedeutet.
  • Schwungmann: Schwungmänner sind diese lustigen schwungärme die die violetten Lums ersetzt haben. Mit ihnen kannst du weitere Strecken über tiefe und gefährliche Schluchten überwinden.
  • Nymphen: Die hübsche und brave Betilla aus Rayman ist zurück und will sich rächen. Sie ist die älteste Nymphe, eine der ersten und beliebtesten Kreaturen des Traumbläsers. Sie und ihre Geschwister gewähren Rayman und seinem Gefolge die Kräfte, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgabe benötigen. Die Nymphe Betilla ist außerdem die Schöpferin Raymans.
  • Der Zauberer: Er ist immer für einen da und erzählt dir wozu welche Gegenstände sind. Er ist ebenfalls, wie auch Betilla, aus dem ersten Spiel bekannt.

Feinde

  • Darktoons: Während die Electoons ausschließlich aus den schönen Träumen des Traumbläsers stammen, sind die Darktoons der Stoff aus seiner finstersten Fantasien. In seinen ersten Albtraum erzeugte der Traumbläser eine geringe und grimmige Gestalt, wie sie keiner von uns je zuvor gesehen hatte: [[Jano]. Dieser Jano erzeugte die Darktoons wie Kühe Milch, und bevor wir wussten, wie uns geschah, waren es hunderte in allen Größen und Formen...und sie sorgten für eine Menge Ärger. Die Darktoons sind wohl die Nachfahren der Anti-Toons.
  • Die Psyklops: Dieser stachelige Sonderling will nicht gestört werden. Man kann sie auch nicht zerstören.
  • Andere Gegner: Der Legende zufolge kam Rayman zunächst auf die Lichtung der Träume, um die Albtraumkreaturen zu vernichten und sie in niedere Gefilde zu verbannen, die als Land der Wandelnen Seelen bekannt sind. Jetzt ist diese biestige Bande von Schurken zurückgeboxt zu werden!
  • Die Hauptgegener: Die Könige aller Länder der Lichtung sind verschwunden und die magischen Völker fürchten, dass sie unter den Einfluss der albtraumhaften Mächte geraten sind, die ihr Universum bedrohen. Rayman und seine Freunde müssen herausfinden, was mit ihnen geschehen ist, und wir glauben, dass das kein Zuckerschlecken wird.

Die verschiedenen Welten

Raymans Welt ist in Rayman Origins in 5 Haupt-Welten unterteilt, 4 Neben-Welten, und 2 zusätzlichen Welten die man sich noch frei spielen muss. Und noch eine Zwischenwelt in der du zwischen den Charakteren auswählen kannst und am Ende, wenn du alle Schädelzähne gesammelt hast und diese dem Totenschädel gebracht hast, noch das Land der Wandelnen Seelen besuchen kannst.

Dichtendes Dickicht

Dichtendes Dickicht

Die erste Anlaufstelle für Rayman, Globox und die Kleinlinge ist das Dichtendes Dickicht, ein üppiger Wald mit exotischen Pflanzen und Feinde wie Lividstones und Darktoons gefüllt. Schließlich findest du Betilla die Fee, die Nymphe, die Rayman vor langer Zeit geschaffen hatte, gefangen in einem Käfig der sich bewegt den du zerstampfen musst. Wenn du sie befreit hast, gibt sie dir die Kraft zum schlagen. Wenn genügend Electoons befreit worden, informiert Betilla die Helden, die sie genug, um die nächste Welt zu erreichen haben. Du musst soviele Electoons sammeln wie möglich damit Betilla dich durch das Portal zur nächsten Welt lässt.

Dünen der Didgeridoos

Dünen der Didgeridoos

Die Dünen der Didgeridoos ist die zweite Welt in die Rayman und seine Freunde gelangen, eine düstere, verbrannte Landschaft, teilweise von Musikinstrumenten bestückt (Bongos, Didgeridoos), und vor allem von bösartigen Vögel bewohnt. Hier bist du um eine Nymphe namens Holly Luya zu retten- die erste Schwester von Betilla die Fee. Sie gibt dir die Macht zu schweben wenn du sie befreien kannst. Auch hier müssen unsere Helden genügend Electoons einsammeln um von Holly Luya durch das nächste Portal gelassen zu werden, um in die nächste Welt zu gelangen.

Leckermaulland

Leckermaulland

Du kommst nun als nächstes in das Leckermaulland, eine Level Ansammlung an Level mit Lebensmittel-Thema. Seine scharf kontrastierte Umgebungen umfassen eisigen Cocktail und feurige Küche als Landschaften. Diese werden von gefährlichen Baby-Drachen, die kleine Köche und Kellner darstellen, besiedelt. Nachdem du die dritte der Nymphenschwestern, Edith Up, befreit hast gibt sie dir die Fährigkeit dich in Trichterförmigen Spalten und Gegenständen deine Körpergröße zu ändern. Wie in jeder anderen Welt musst du genügend Electoons gesammelt haben damit die die Nymphe den Weg passieren lässt.

Ozean der Opportunitäten

Ozean der Opportunitäten

Die vierte der 8 Welten, der Ozean der Opportunitäten ist ein idyllisches Meer. Auf der Oberfläche findet man nur ein Dorf, welches auf Stelzn erbaut wurde. Unten ist der Ozean. In dem wimmelt es von seltsamen Fischen und andere Wasserlebewesen. In dieser Welt ist die Schwester der Nymphen auf die man trifft Annetta Fisch. Wenn man sie befreit dann gibt sie einen die Kraft zum tauchen. Ein magischer und schöner, aber auch gefährlicher Ort ist es im Meer. Mann muss wieder soviele Electoons wie möglich sammeln, damit man sich auf den Weg machen darf in die nächste Welt zu dürfen.

Geheimnisvoller Gipfel

Geheimnisvoller Gimpfel

Die bergige Landschaft sind die Geheimnisvoller Gipfel. In den Bergigen Lüften dieser Welt reicht das Wetter von mild bis schneereich. Allerdings enthalten die Berge viele alte Tempel, wo Fakire meditieren und beten zum Traumbläser. Gemeinsame Feinde hier sind Darktoons und Stein Männer (oder auch Steinriesen, bekannt wie in Rayman). In dieser Welt werden die Charaktere feststellen, dass seltsame Stücke aus Metall vom Himmel fallen werden. Die Helden retten die Ortsansässige Nymphen-Schwester Helena Handbasket, die unseren Helden die Macht gibt an Wänden zu laufen. Man muss soviele Electoons wie möglich bekommen damit man durch das Portal gehen kann. Dort warten auf die Helden dann alle Nymphen-Schwestern auf der Spitze des Berges. Gemeinsam bündeln sie ihre Kräfte und öffnen die Tür der Träumer, ein kreisförmiges Steinportal. Wenn die Helden durch dieses Portal gehen kommen sie dem Geheimnis der Metallteile und der Maschienen immer näher...

Die vier Könige

Die Vier Könige

Die vier Könige sind neue Bereiche die man sich erspielt, wenn man sich freischaltet wenn man alle Haupt-Welten zu 100% abgeschlossen hat. Ticklish Tempel ist eine Erweiterung des Jibberish Dschungel, Die Grumbling Grotten sind eine Erweiterung von der Wüste der Dijiridoos, die Luscious Seen sind eine Erweiterung des Feinschmecker Landes und Angsty Abyss ist eine Erweiterung des Meeres von Serendipity. Die vier Erweiterungen sind ähnlich aufgebaut wie ihre haupt-Welten aber die meisten Erweiterungen sind etwas kürzer und leichter zu meistern. Das Spiel war vor diesem Zeitpunkt linear, aber die Helden können durch diese vier neue Welten in beliebiger Reihenfolge wählen welches sie als nächstes spielen wollen, da die 4 Welten zur gleichen Zeit freigeschaltet werden. Am Ende jeder Welt ist ein Bosskampf gegen einen der vier Könige. Der König von Ticklish Tempel ist eine monströse Fleischfressende Pflanze. Der König von Grumbling Grotten ist ein gigantische Spottdrossel. Der König von Luscious Lakes ist ein gigantisches riesen Drache der die Helden verschluckt. Man muss diesen Boss von innen besiegen. Der König der Angsty Abyss ist ein Wasserdrache oder eine riese Wasserschlange, der zu einer Garnele wird wenn er besiegt wird. Sobald die vier Könige besiegt wurden, bündeln die Nymphen ihre Kräfte zu der Tür der Träume, so dass die Helden durch diese Tür hindurch gehen können und die geheimnisse der Maschienen herausfinden können in der (vor-)letzten Welt... den Launischen Wolken.

Launische Wolken

Die Launische Wolken

Die Helden finden sich inmitten der Launische Wolken - eine dunkle, elektritiziert Sturmwolken Wand. Sie treffen irgendwann auf einen Kleinling der große Ähnlichkeiten mit dem Magier hat. Rayman und seine Freunde verfolgen ihn bis sie irgendwanneinmal dann am Ende ihrer Reise ihn in einem Raum wiederfinden. Der Kleinling öffnet eine Falltür im Boden um die Helden verschwinden zu lassen. Rayman und seine Freunde folgen den Weg den sie dort auffinden und kommen im selben Raum aus in dem sie dem Kleinling begegnet sind.

Zunächsteinmal kommt eine kleine und lustige Tanzszene, welche damit endet das der Kleinling flüchtet. Die Helden verfolgen den Kleinling bis zum Ende des Spiels.

Land der Wandelnen Seelen

Das Land der Wandelnen Seelen

Das Land der Wandelnen Seelen ist die letzte der vielen Welten die man besuchen kann.

Um diese allerdings freizuschalten muss man zunächst einmal alle Schatztruhen-Herausforderungen bewältigen um alle der 10 Schädelzähne. Das Land der Wandelnen Seelen ist das schwerste zu bewältigende, und am Ende dieser Welt gelangt man zum Final-Boss. Wenn man den Final-Boss dieser Welt besiegt hat, hat man auch gleichzeitig die letzte der Nymphen-Schwestern befreit. Diese bedankt sich und man kommt zu den Credits des Spiels.

Das Spiel ist damit beendet. Allerdings in der Nintendo 3DS-Version und in der PSVita-Version könnte man dann noch im Scharchenden Baum in einen geheimen Raum gehen in dem man die Geschichte von Rayman und Globox sehen kann (das wird aber nur dann vorkommen wenn man alle Electoons und alle Schädelzähne gesammelt hat).

Screenshots Galerie

Artworks