Die Zuflucht von Stein und Feuer

Aus RayWiki, das Rayman-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Zuflucht von Stein und Feuer ist ein Level in Rayman 2. Es ist das zehnte Level. Es benötigt 300 gelben Lums.

Rayman setzt jetzt eines der merkwürdigsten Transportmittel überhaupt ein: eine Pflaume. Damit kann er die Lava überwinden, um den zweiten Tempel zu erreichen und zu einer neuen Maske zu gelangen. Ein Endgegner und eine Maske. Ein weiteres Treffen mit Polokus.


Die Zuflucht von Stein und Feuer
Die Zuflucht von Stein und Feuer
Walbucht Die Echohöhlen
Connected to {{{connected to}}}

Lums 50 Cages 8

Original-Version

Die Zuflucht von Stein und Feuer in der Halle der Türen
Der andere Tempel

Level 1

Teil 1

Springt über den unteren Teil des Kliffs. Oberhalb des Radarturms müsst ihr die Zielkreuze zerstören, um einen lilafarbenen Lums zu erhalten. Ihr könnt einen Megaschuss einsammeln, indem ihr eine weitere Sparadrap auf der anderen Seite des Turms zerstört. Ein lilafarbener Lums kommt zum Vorschein. Dreht euch um und springt zur Plattform, wo ihr den Megaschuss entdeckt. Geht hinter dem Radarturm nach links. Wenn ihr den Gegner, der aus dem Boden auftaucht, besiegt habt, müsst ihr weiter entlang der Plattformen in der Höhle, bis eine Pflaume wächst. Schießt auf sie, damit sie in die Lava fällt. Springt jetzt darauf, um zum Spinnennetz zu gelangen. Setzt euren Weg fort, bis ihr zu einem Vorsprung gelangt, von wo aus ihr die andere Pflaume nach unten schießen könnt. Springt darauf und vernichtet das Rudel bellender Schattenwesen, die Rayman anfallen. Seine Schüsse steuern übrigens die Pflaume! Um zu den beiden Käfigen zu gelangen, müsst ihr zur ersten Pflaume zurück und diese benutzen, um zu der Stelle zu kommen, wo der zweite Gegner auftauchte. In diesem Raum befindet sich eine zweite Öffnung ziemlich weit oben, wo ein Gorilla-Pirat einen Käfig bewacht. Werft eine Pflaume auf seinen Kopf und springt auf ihn, um an den großen Lums zu kommen. Der zweite Käfig befindet sich unter dem Netz beim Radarturm. Stellt euch auf die Pflaume und folgt dem Lavastrom so weit es geht (am Anfang des Levels). Wenn ihr zu einer kleinen Höhle kommt, müsst ihr eine Pflaume auf einen Metallpfosten werfen. Springt darauf. Werft dann eine Pflaume auf den nächsten Pfosten links. Bevor sie nach unten fällt, müsst ihr euch darunter stellen, um sie aufzufangen. Am Ende führt ein Korridor nach oben zum Käfig. Kehrt dann zum Ende des Levels zurück und geht nach draußen.

Teil 2

Wenn ihr dem Lavafluss folgt, entdeckt ihr den Eingang zu einem versteckten Tempel - das einzige Anzeichen einer alten Stadt, deren Einwohner verrückt wurden (siehe Level 2). Aber wenn ihr dem steilen Strom nach unten folgt, könnt ihr euch an eine große Röhre hängen, um den Käfig auf dem Übergang über der Lava zu erreichen. Im nächsten Raum stoßt ihr auf einen Mini-Jano, der sich vor Rayman versteckt, ihn aber von hinten attackiert. Ihr müsst ihn bekämpfen, bis er die Pflaume, die er verschluckt hat, ausspuckt. Rayman kann dann durch die höhergelegene Öffnung hinaus. Im Tal ist ein Heiligtum in einem solch schlechten Zustand, dass eine Steinplatte unter Raymans Gewicht zusammenbricht.

Level 2

Springt von Plattform zu Plattform und umgeht die Feuerfresser. Der erste Käfig (ein gelber Lums) befindet sich rechts auf dem Hochspannungsmast. Zerstört die Wand. Schießt auf den Stalaktiten. Verschwendet nicht zu viel Zeit mit den Stalaktiten. Verstärkt eure Schüsse, um die Wand schneller zu zerstören. Ein Teil davon bricht ab und kann als Plattform zweckentfremdet werden. Schießt auf die Sparadrap, um die Säulen zum Einsturz zu bringen. Springt auf die Plattform und lasst euch in einen Raum voller Lava bringen. Springt von Plattform zu Plattform und achtet auf den Feuerwurm. Unter einer der Plattformen ist ein Käfig. Achtet auf die kleinen Spinnen! Benutzt die Haken-Lums und setzt euren Weg links fort. Eine Plattform führt zu einer Treppe. Die Stalaktiten sind nützlich zum Vermeiden der Feuerfresser. Ihr gelangt zu einem großen Raum mit drei zu zerstörenden Mauern. Hinter der linken Wand blockiert eine große Spinne den Durchgang. Sammelt den Megaschuss ein, bevor ihr die Riesenspinne angreift. Hinter der mittleren Wand befindet sich ein Käfig, ein Megaschuss und vier rote Lums. Hinter der rechten Wand sind mehrere rote Lums. Geht nach links und setzt euch auf die Gehende Granate, um den Level zu verlassen. Rayman springt am Ende automatisch von der Gehenden Granate.

Level 3

Mit einer Pflaume gelangt ihr zum unterirdischen Lavafluss. Umgeht das dritte Lavaloch, indem ihr auf die linke Wand klettert. Ihr kommt dann zu den Überresten einer riesigen Halle, wo noch einige Säulen stehen. Springt von der Pflaume. Während des Flugs könnt ihr mehrere nützliche Dinge einsammeln und landet außerdem weich, nämlich auf der Pflaume zwischen den Säulen. Umgeht die aggressiven Brombeersträucher und springt nach oben. Ihr fallt dann in einen halb-zylindrischen Raum, durch den Lava fließt.

Rayman muss zwischen den Lavalöchern hindurch. Links von einem kleinen Lavaloch befindet sich ein gelber Lums. Einige Meter weiter, auf der rechten Seite, führt ein Riss in der Wand (Spinnennetze benutzen) zu einem hängenden Käfig. Am Ende des Raums müsst ihr durch die runde Tür gehen, um an einen mysteriösen, bodenlosen Ort zu schlittern, wo sich fünf Säulen befinden. Sammelt die magische Kugel auf der ersten Säule ein und nehmt sie mit zur Lava, wo eine Pflaume auf- und abspringt. Schießt auf diese. Dadurch prallt sie von der Wand ab und fliegt auf Rayman zu. Wenn sie den Rand erreicht, müsst ihr darauf springen, mit der magischen Kugel in der Hand, und damit die andere Seite erreichen. Werft die magische Kugel im nächsten Raum auf den Sockel rechts. Verlasst den Raum dann durch die jetzt runde Tür. Ihr gelangt wieder zur Lavaschlucht. Geht durch die Tür an deren Ende. Im nächsten Raum müsst ihr durch eine Wand. Stellt euch auf die springende Pflaume inmitten der Lava und schießt dreimal darauf. Folgt den lilafarbenen Lums. Bremst in der folgenden Passage ab, um jede Kurve richtig nehmen zu können.

Ihr findet dann die zweite magische Kugel. Benutzt jetzt im Raum mit der Statue den lilafarbenen Lums, um die zweite magische Kugel auf seinen Sockel zu setzen. Wenn beide Kugeln eingesetzt sind, wacht der Koloss auf. Springt auf seinen Kopf und werft ihn in die Lava.

Die Zuflucht von Stein und Feuer
Die Zuflucht von Stein und Feuer
Walbucht Die Echohöhlen
Connected to {{{connected to}}}

Lums 50 Cages 8

Dreamcast-Version

Eine Schockwelle folgt Raymans Faust in der Dreamcast-Version
Die Zuflucht von Stein und Feuer
Die Zuflucht von Stein und Feuer
Die Baumkronen Die Echohöhlen
Connected to {{{connected to}}}

Lums 85 Denys 0 Ludivs 6 Murphys 0

PlayStation-Version

Die Zuflucht von Stein und Feuer in der Halle der Türen
Die PlayStation-Version enthält alle neuen Bereiche
Die Zuflucht von Stein und Feuer
Die Zuflucht von Stein und Feuer
Walbucht Die Klippe
Hub Globox' Haus

Lums 80 Familiar Spirits 8

PlayStation 2-Version

Sanctuary of Stone & Fire
Sanctuary of Stone & Fire
The Canopy Echoing Caves

Lums 77 Cages 3

Game Boy Color-Version

Die Lava steigt

Weblinks